24.02.14 09:30 Alter: 3 yrs

Netzwerken im Berghaus Aschenbrenner mit Günther Lang

Von: Franz Freundorfer

Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen der Passivhaus Austria und dem Passivhauskreis

Höhepunkt der Veranstaltung war das am Samstag den 22.02.2014 von Passivhausnetzwerker Günther Lang moderierte Strategiemeeting.

Der Fahrplan für das Passivhausjahr 2014 sieht die Schwerpunkte Altbaumodernisierung und Integration weiterer hierfür geeigneter Passivhaushandwerker vor.

Die grenzüberschreitende Arbeit mit dem ideel sehr ähnlich aufgestellten Netzwerk Passivhaus Austria wird weiter vertieft werden.

Mit neuem Schwung für kluges Bauen konnte der Berggasthof Aschenbrenner am Samstag nachmittag verlassen werden.


Die Frage des Hüttenwirts "Wo is den a Passivhaus eigentllich genau?" wurden von den Teilnehmern mit "Des is a bessers und billigers Haus." einstimmig beantwortet. 


Aktuelle Termine des Passivhauskreises           » weitere News
Realisierte Objekte








background