05.03.14 09:30 Alter: 3 yrs

Regionales Passivhaus Handwerkerforum an der Hochschule Rosenheim

Von: Franz Freundorfer

Ohne das regionale Bauhandwerk kann die Energiewende nicht gelingen.

Wolfgang Feist hat zugesagt und Ilse Aigner ist angefragt.

 

Die öffentliche Diskussion über die Energiewende ist derzeit leider fast ausschließlich auf die Umstellung der Stromgewinnung fokussiert. Der Bereich der Wärmeversorgung und damit auch der Bereich der Energieeffizienz von Gebäuden treten somit in den Hintergrund. Ohne die deutliche Erhöhung der Energieeffizienz in Neu- und Altbauten wird die Energiewende und auch die Umsetzung der EU-Vorgaben nicht möglich sein. Eine zentrale Rolle spielt dabei die energetische Qualität der Gebäudehülle.

Die bayerischen Bauhandwerker fordern immer wieder schärfere Mindeststandards für die Gebäudehülle. Die Anforderungen der im Bundestag verabschiedeten EnEV- 2014 werden erneut als zu gering angesehen und man hört immer wieder: „Wir bauen doch schon längst besser als gefordert.“

 


Hier finden Sie unser Programm.

Anfahrtsplan zur FH

Lageplan Hochschule zum Auffinden des Veranstaltungsraums S1.01

 

 


Aktuelle Termine des Passivhauskreises           » weitere News
Realisierte Objekte








background